Deutschland publik
[search 0]
Lebih

Unduh Aplikasinya!

show episodes
 
Verstehen, was Deutschland und die Welt bewegt – mit dem „Deutschlandfunk aktuell“-Podcast. Welche Themen bestimmen den Tag? Warum sind sie relevant und was bedeuten sie für mich? Hier finden Sie aktuelle Informationen, einordnende Berichte und hintergründige Gespräche mit Korrespondentinnen, Politikern und Expertinnen im In- und Ausland, ergänzt durch aktuelle Wirtschaftsberichte.
 
Viele Hörerinnen und Hörer, drei Gesprächsgäste, ein/e Moderator/in: In „Kontrovers“ prallen viele Meinungen zu einem Thema aufeinander. Der Moderator sorgt dafür, daß möglichst nur eine/r spricht. Streitkultur ist Teil von Kontrovers. Sie erreichen das Team über WhatsApp, per Mail an kontrovers@deutschlandfunk.de und am Sendetag über unser Hörertelefon 00800 4464 4464.
 
Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings am anderen Ende der Welt einen Sturm auslösen? "Wissenschaft im Brennpunkt" zieht es zumindest in Erwägung. In aufwendig produzierten Features, Reportagen und Interviews nehmen wir uns die Zeit, tiefer zu schürfen. Wir fragen nach Ursache und Wirkung, beleuchten Durchbrüche und schleichende Entwicklungen, erzählen Erfolgsgeschichten und solche von Niederlagen. Fortschritt ist für uns nie die ganze Geschichte.
 
Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften ... jeden Donnerstag das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlichkeiten und aktuelle Beiträge über Studienergebnisse und wissenschaftliche Tagungen.
 
Das Kulturmagazin liefert einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Es bietet eine schnelle und direkte Reaktion auf Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland. Darüber hinaus greift die Sendung auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene in Form von Hintergrundberichten, Kommentaren und Glossen auf.
 
Überirdisch und überaus irdisch – Glaube prägt ganze Gesellschaften. In "Religionen" erfahren Sie Hintergründiges aus verschiedensten Glaubensgebäuden. Verantwortung und Mitmenschlichkeit oder Machtanspruch und Krieg: jeden Sonntag beschäftigt sich Deutschlandfunk Kultur damit, was Religionen mit Menschen und was Menschen mit Religionen machen.
 
Loading …
show series
 
F.A.Z. Podcast für Deutschland Steht Iran vor einer Revolution? Nach dem gewaltsamen Tod einer jungen Frau lassen die Proteste nicht nach, vor allem Frauen riskieren ihr Leben und gehen auf die Straße. Wir besuchen die Künstlerin und Aktivistin Enissa Amani und sprechen über die beginnende Bewegung und ihre Antrieb, politisch aktiv zu sein. F+https…
 
Das Wissen über jüdisches Leben in Deutschland ist recht begrenzt. Noch immer bestimmen bestimmte Themen fast ausschließlich die Debatte. Das will Laura Cazés zusammen mit anderen Autor*innen nun ändern und mehr Vielfalt ins Bewusstsein rufen. ********** Quellen aus der Folge: Infos zu Laura Cazés auf den Seiten der Bundeszentrale für politische Bi…
 
Erlaubt sein sollte alles, wenn man mit den Konsequenzen leben kann, findet der Autor Friedemann Karig: "Über sich selbst Witze zu machen, geht eigentlich immer. Wer dabei kein Humorpotential entdeckt, kann sich ja dann immer noch mal vor den Spiegel stellen." Friedemann Karig im Gespäch mit Caro Korneli www.deutschlandfunkkultur.de, Plus Eins Dire…
 
18 Jugendliche beschäftigen sich in einem Theaterprojekt mit Alltagsrassismus und den Biografien hinter den Stolpersteinen ihrer Heimatstadt. Dabei merken sie, dass niemand davor gefeit ist, diskriminiert zu werden – und selbst zu diskriminieren. Von Thilo Schmidt www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Direkter Link zur Audiodatei…
 
Welchen Einfluss nimmt die Digitalisierung auf das Theater? Hat der digitale Schub der Pandemie das Theater geradezu umgekrempelt? Oder erfordern die Künste des Körperlichen, Räumlichen und Unmittelbaren ein „zurück auf die Bühne“? Von Maren Butte Direkter Link zur AudiodateiOleh Maren Butte
 
Das Freiheits- und Einheitsdenkmal wird am Tag der Deutschen Einheit 2022 noch nicht eingeweiht. Architekturkritiker Nikolaus Bernau bedauert das nicht. Er erklärt, warum für ihn Standort und Symbolik der „goldenen Schüssel“ falsch gewählt sind. Götzke, Manfred www.deutschlandfunk.de, Information und Musik Direkter Link zur Audiodatei…
 
Wo heute Stürme über die Nordsee fegen, fand sich einst Land. Mammutknochen und Flintsteine zeugen von dieser Zeit. Auch aus späteren Epochen liegen am Meeresboden einzigartige Zeugnisse, die mit neuen Methoden erforscht werden. Aber die Zeit drängt. Von Tomma Schröder www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ohne Furcht und Ehrfurcht ist das Heilige nicht zu verstehen. Das schrieb der Religionswissenschaftler Rudolf Otto schon vor über 100 Jahren. Sein Buch „Das Heilige“ war damals ein Bestseller und ist bis heute einflussreich. Von Kirsten Dietrich www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der furchterregende Gott wurde im Christentum immer wieder als Drohung eingesetzt. Das hat sich längst geändert. Heute wird Gott meist liebend und barmherzig wahrgenommen. Doch: Ist das zu einfach? Wie gehen andere Religionen damit um? Von Brigitte Jünger www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Ideen von Margarete Susman (1872 -1966) zu Differenz, Geschlecht und Identität sind eine Wiederentdeckung wert, meint Politologin Antje Schrupp. Außerdem: Die verquere Logik atomarer Abschreckung. Ayn Rand: Philosophin des Turbokapitalismus. Moderation: Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Patrice Lumumba, erster Ministerpräsident des unabhängigen Kongo, wurde 1960 brutal ermordet. Einziger sterblicher Überrest des Freiheitskämpfers: ein Zahn. Der kam als Trophäe nach Belgien und wurde nun in einem Sarg zurück in die Heimat gebracht. Von Philipp Lemmerich www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Direkter Link zur Audiodatei…
 
Für Gerfried Stocker, Leiter der Linzer Medienkunstfestivals Ars Electronica, ist digitale Kunst kein Gimmick, keine Tech-Show, sondern soll irritieren und die Frage aufwerfen, wie wir mit Technologie umgehen wollen. Gerfried Stocker im Gespräch mit Pascal Fischer www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Direkter Link zur Audiodatei…
 
Angesichts von Inflation und Krieg sei die Lage in Europa besorgniserregend, so der Historiker Kiran Klaus Patel. Noch mehr Angst habe er "vor dem langsamen Sterben der Demokratien". Viele rechte Parteien wollten die EU von innen aushöhlen. Reinhardt, Anja www.deutschlandfunk.de, Information und Musik Direkter Link zur Audiodatei…
 
Auch 32 Jahre nach der Deutschen Einheit werde der Osten noch oft durch eine westdeutsche Brille betrachtet und als defizitär gesehen, meint Henry Bernhard. Angesichts großer Unterschiede zu westdeutschen Verhältnissen, seien massive Investitionen in höhere Gehälter und Bildung wichtig. Kommentar von Henry Bernhard Direkter Link zur Audiodatei…
 
Fische sind als Sternbild des Tierkreises bekannt, am Himmel aber sind sie unscheinbar. Viel auffälliger ist der Südliche Fisch, den kaum jemand kennt. In unseren Breiten fällt vor allem der Stern Fomalhaut auf. Sein Name bedeutet „Maul des Fisches“. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Bei der Parlamentswahl in Bulgarien am 2. Oktober geht es auch um die künftigen Beziehungen zu Russland. Die letzte Regierung war im Streit darüber zerbrochen. Der Umgang mit Russland polarisiert die bulgarische Gesellschaft. Von Silke Hahne www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Direkter Link zur Audiodatei…
 
Als Konsequenz aus dem Ukrainekrieg wollen Deutschland und Europa auch von China unabhängiger werden. Doch die Asienexpertin Nadine Godehardt von der Stiftung Wissenschaft und Politik warnt davor, die Zusammenarbeit mit China ganz aufzugeben. Moderation: Jan Garvert www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Direkter Link zur Audiodatei…
 
Loading …

Panduan Referensi Cepat

Google login Twitter login Classic login