Sozialwissenschaften publik
[search 0]
Lebih

Unduh Aplikasinya!

show episodes
 
Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften ... jeden Donnerstag das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlichkeiten und aktuelle Beiträge über Studienergebnisse und wissenschaftliche Tagungen.
 
Loading …
show series
 
Wie könnte ein Ernährungssystem der Zukunft aussehen und welche Rolle spielen dabei Innovationen wie Fleischalternativen sowie Food-Trends? Diesen Frage geht das Projekt „Sozialer Zusammenhalt, Ernährung und Gesundheit“ der Berliner Universitäten nach. Für das Jahr 2040 erwarten die Forschenden große Veränderungen - nicht nur bei den Lebensmittelpr…
 
Ohne Zugewanderte stünde unser Gesundheitssystem vor dem Kollaps. Sprachprobleme und pflegerische Unterschiede führten in der Praxis aber immer wieder zu Konflikten in multikulturellen Teams, sagt Lisa Peppler vom Institut für medizinische Soziologie der Berliner Charité. So hat der Pflegeberuf in vielen Ländern einen anderen Status. Hinrichs, Dört…
 
Während Virologen auf der ganzen Welt Sars-CoV-2 analysierten, wandte sich eine kleine Forschergruppe in Erfurt dem Wirt des Virus zu. Zwei Jahre lang hat das Team die Stimmung der Menschen während der Pandemie eingefangen und damit geholfen, das Virus zu bekämpfen. Die Cosmo-Studie ist inzwischen ausgelaufen – zu früh? Von Piotr Heller www.deutsch…
 
Die drohende Klimakatastrophe stellt auch die Gewerkschaften vor große Herausforderungen. Können sie zusammen mit der Klimabewegung für eine radikale Wende eintreten? Oder wollen sie Umbrüche so lange wie möglich hinauszögern, um Jobs zu erhalten? Schulz, Josephine www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften Direkter Link zur Audio…
 
Menschen haben unterschiedliche Rhythmen und brauchen diese, um gut durch den Alltag zu kommen. Aus dem Rhythmus zu kommen, nimmt auch die Lust am Arbeiten. Nach dem Wochenende und der Erholungsphase wechselt man von dem natürlichen Rhythmus hin zu dem sozial-beruflichen Rhythmus. Manche Menschen bekommen dadurch einen "Social Jetlag" oder einen "M…
 
Die Berichte über Kriegsverbrechen in der Ukraine haben viele erschüttert. Generell ist die Wahrscheinlichkeit, in Kriegen zu sterben, für Zivilisten seit 1945 sogar deutlich größer als für Soldaten – trotz der Genfer Konventionen. Der Historiker Bernd Greiner erklärt, warum und seit wann sich für den Schutz von Zivilisten im Krieg eingesetzt wird.…
 
Die Genfer Konventionen von 1949 sollen unter anderem auch Gewalt gegen Zivilisten und Kriegsverbrechen verhindern. Dennoch, das zeigt der Ukrainekrieg, passiert dies nach wie vor. Ist die Konvention ein zahnloser Tiger? Nein, sagt die Völkerrechtlerin Astrid Reisinger-Coracini, aber es müsste mehr getan werden, auch um den Inhalt der Konventionen …
 
Zu Beginn seiner Amtszeit bezeichnete Wladimir Putin seine Regierungsführung als „Gelenkte Demokratie“. Im Westen wurde diese Form der Autokratie kritisiert, aber lange nicht als gefährlich eingestuft. Doch Putin verschärfte Schritt für Schritt die Repressionen. Mittlerweile regiert er offen diktatorisch. Von Andreas Beckmann www.deutschlandfunk.de…
 
Am 26. April 2002 erschoss ein ehemaliger Schüler an seiner Schule in Erfurt 16 Menschen. Dann brachte er sich selbst um. Britta Bannenberg, Kriminologin und Professorin an der Universität in Gießen, veranlasste dies, über Amokläufer zu forschen – und ein Präventionsprojekt zu entwickeln, um potenzielle Täter frühzeitig zu erkennen. Rubinich, Hans …
 
Die antike Stadt Pompeji wurde beim Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 verschüttet. Seit über 250 Jahren finden dort Ausgrabungen statt, die noch lange nicht abgeschlossen sind. Die Herausforderungen an dem UNESCO Weltkulturerbe sind gewaltig und vielfältig, vor allem für den deutsch-italienischen Archäologen Gabriel Zuchtriegel, der seinem einem Jahr …
 
Loading …

Panduan Referensi Cepat

Google login Twitter login Classic login