77-Den Buddhismus besser verstehen-Buddha-Blog-Podcast-Buddhismus im Alltag

32:22
 
Bagikan
 

Manage episode 336915066 series 2898168
Oleh Shaolin-Rainer ditemukan oleh Player FM dan komunitas kami — hak cipta dimiliki oleh penerbit, bukan Player FM, dan audio langsung didapatkan dari server mereka. Tekan tombol Berlangganan untuk mendapat setiap pembaharuan di Player FM, atau salin URL feed ke aplikasi podcast lainnya.

Buddha-Blog-Podcast Folge 77

Buddhismus im Alltag - Achtsamkeit im täglichen Leben
Hallo und willkommen bei Buddha Blog, meinem Podcast mit Werten und mit tiefergehendem Inhalt. Ihr Kanal für buddhistische Themen, Achtsamkeit und Meditation.

Ich bin Shaolin Rainer, und ich freue mich sehr dass Sie da sind.

Ich wünsche mir eine Welt, in der die Werte und Inhalte der buddhistischen Philosophie wieder mehr Beachtung erfahren. Deshalb habe ich diesen Podcast und meine Webseite ins Leben gerufen.

Bitte laden Sie sich auch meine App "Buddha-Blog" aus den Stores von Apple und Android.

Viel Freude beim Podcast

Inhalt:
01.) Alles ist ganz anders
02.) Erinnerungen an das Leben
03.) Ist angenommen?
04.) Der Moment zählt
05.) Den Buddhismus besser verstehen
06.) Ursache und Wirkung
07.) Die Gedanken behüten
08.) Die verschiedenen Arten von Freundschaft
Den Buddhismus aus westlicher Perspektive zu verstehen erscheint sehr schwierig.
Der große Lehrer ist schon sehr lange tot, nachfolgende Generationen haben seine Philosophie zum Teil stark abgeändert.
Für viele Menschen im Westen ist Buddhismus heute eine Religion, andere sehen darin eine spirituelle Praxis, eine Weltanschauung. Beiden Ansichten ist gemeinsam, dass im Kern ein gesundes Leben propagiert wird, der Körper dabei besonders gepflegt werden soll.
Wer in Asien gereist ist der weiß, dass der Buddhismus über die Jahrhunderte mit den lokalen Gepflogenheiten verwachsen ist, dass zum Teil auch Aberglaube, Mythologie und vorbuddhistische Ansichten mit der Lehre des Lehrers aller Lehrer verwoben wurden.
Auch wird immer wieder das „Ehren der Vorfahren“ und das „Pflegen von Traditionen“ angeführt, ohne aber zu klären, inwieweit solche Gedanken den Auffassungen Buddhas entsprechen würden.
Der von Bodhidharma im Shaolin Tempel China begründete Chan-(Zen)-Buddhismus unterscheidet sich hier fundamental von allen anderen in Asien geprägten Stilen. Nach Bodhidharma geht es im Chan (Zen) um die „Übertragung der Lehre jenseits von Wörtern und heiligen Schriften“, da Buddha seine Anhänger immer wieder anwies, die Lösung ihrer Fragen „in sich“ zu suchen, und somit auch keinem „Anführer“ zu folgen, sondern sich auf sich selbst zu verlassen.
Hat Ihnen der Podcast gefallen?

Danke, dass Sie Buddha-Blog hören. Ist Ihnen aufgefallen, dass hier keine Werbung läuft, dass Sie nicht mit Konsumbotschaften überhäuft werden?

Möchten Sie dem Autor dieses Blogs für seine Arbeit mit einer Spende danken?

Unterstützen Sie mich, beteiligen Sie sich an den umfangreichen Kosten dieser Publikation. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir für den Buddhismus leisten (mein Team und ich), auch weiterzuführen. Bitte laden Sie sich auch meine App "Buddha-Blog" aus den Stores von Apple und Android.

Via PayPal (hier klicken)

oder per Überweisung:

Kontoinhaber: Rainer Deyhle, Postbank, IBAN: DE57700100800545011805, BIC: PBNKDEFF

1000 Dank!

Copyright https://shaolin-rainer.de

Support the show

84 episode